Ordnung für Bänder und co

Geschenke einpacken, basteln oder auch Handarbeiten,bei jedem dieser Arbeiten bleibt immer etwas übrig. Aber was macht man damit, in Schachteln, nach Farben sortiert und dann in der Schrank stellen?

Das waren meine Schachteln 10 Stück hatte ich für verschiedene Farben und das brauchte eine Menge Platz. Und dann kam mir die Idee, die Lösung hieß Pappe Karten so wie sie immer von Oma benutzt wurden.

Sie hatte ihre Wolle zum Strümpfe stopfen auf solchen Pappe Karten und die lassen sich wunderbar hintereinander weg stecken in der Schublade.

Die Stanzen sind für die Big Shot, wo ihr die Stanzen bekommt müsst ihr schauen . Aus dem Katzenfutter Karton meiner Katze habe ich die Karten gestanzt. Das hat super geklappt, die Pappe hätte aber nicht dicker sein dürfen.

Das spart eine Menge Platz und schafft eine sehr gute Übersicht, außerdem kann ich diese Karten ja immer wieder verwenden.

Ich habe diese Karten für Schleifenband, Kordel, Gummilitze, Spitzen Borte und Stickwolle verwendet. So wie ich das sehe und auch ahne, bin ich noch lange nicht fertig. Also werde ich mich mal beeilen das ich fertig werde.

Das schaut doch schon mal gut aus mit dem Schleifenband, alles schön übersichtlich. Kein suchen mehr nach dem passenden Schleifenband, hoffentlich habe ich alles gefunden und nichts hat sich versteckt.

Für alle die diese Big Shot nicht haben, habe ich eine einfache Möglichkeit zum selber Herstellen für Karten auf gemalt. Wenn ihr ein Kariertes Blatt Papier nehmt, dann könnt ihr das Muster auf dem Bild auszählen und übertragen auf euer Blatt.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Ordnung schaffen und nachbasteln, in dem Link könnt ihr sehen wie ich das gebastelt habe…

https://www.youtube.com/watch?v=-9Rv53EcF3g

Liebe Grüße

Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.